JensDiemer

Verlustfreie Codecs

Es gibt eine reihe an verlustfreien OpenSource Codecs. Meine Erfahrungen:

HuffYUV

  • Vorteile
    • sehr schnell (gut für Echtzeitanwendungen)
  • Nachteile
    • relativ geringe Kompression

Lagarith

  • Vorteile
    • kann auch RGBA (Inkl. Alpha Kanal) verabreiten
    • bessere Kompression als HuffYUV
  • Nachteile
    • langsamer als HuffYUV
    • schlechtere Kompression als FFV1

FFV1

  • Vorteile
    • bessere Kompression als Lagarith
  • Nachteile
    • langsamer als HuffYUV
    • Kann keinen Alpha-Kanal speichern

Links zum Thema

Alpha Kanal

Man kann Alpha Kanäle auf verschiedene Art und Weise speichern:

PNG mit Alpha

bietet sich an beim rendern aus 3dsmax

  • Vorteil:
    • geringe Dateigröße im vergleich zu allen anderen Bilddateiformaten
  • Nachteil:
    • Generell ist das Handling von Einzelbildsequenzen mit Nachteilen versehen

Lagarith im RGBA Modus

  • Vorteil:
    • Normal + Alpha Kanal in einer Datei, einfaches Handling in Premiere/After Effects:
      • Läßt sich direkt benutzten, ohne Bewegtmaske
      • Kann man in einem Rutsch rausrechnen ohne Mehraufwand
    • i.d.R. kleiner als PNG Einzelbildsequenzen
  • Nachteil:
    • Ist größer als FFV1 (Normal+Alpha-Datei)

FFV1

  • Vorteil:
    • beste Kompression
  • Nachteil:
    • zwei getrennte Dateien nötig, Mehraufwand in Premiere/After Effects:
      • benötigt Bewegtmaske
      • kann man schlecht rausrechnen (AfterFX: mehrere Ausgabe Module erstellen)