JensDiemer

PyLucid CMS brauchte ein neues Markup. Mein altes tinyTextile ist von der Implementierung nicht optimal und existierende Bugs sind sehr aufwendig zu fixen.

Also hab ich mich nach einem neuen Markup umgesehen. Markdown, ReST und Textile gefallen mir nicht so (Kann man aber optional in PyLucid benutzten, wenn man die Libs installiert hat)...

Bin auf Creole gestoßen, siehe:

Creole ist der versuch eine vereinheitlichte Auszeichnungssprache für Wikis, Blogs etc. zu entwickeln. Raus gekommen ist eine IMHO sehr gute Syntax. Weil sie recht nah an meinem alten tinyTextile ist, wollte ich es zukünftig benutzten.

Nun gab es zwei Probleme: Zum einen gab es kein pure Python "creole" zu "html" Konverter und zweitens hatte ich eine Menge CMS Seiten in anderen Markup Sprachen vorliegen, u.a. auch einige direkt in html.

Also hab ich mich auf die Suche begeben und eine Implementierung von Creole für das MoinMoin Wiki Projekt gefunden. Das nahm ich zur Basis für python-creole.

Damit man andere Markup Inhalte in Creole konvertieren kann, habe ich einen html zu creole Konverter geschrieben. Somit kann man im Prinzip jede Auszeichnungssprache in Creole konvertieren, über den Umweg html.

Mittlerweile gibt es:

  • creole markup -> html
  • html -> creole markup
  • reStructuredText -> html (for clean html code)
  • html -> reStructuredText markup (only a subset of reSt supported)
  • html -> textile markup (not completed yet)

Links

ohloh

Projekt updates