JensDiemer

Hab ein kleines Skript geschrieben, mit dem man seine MP3 Sammlung, mit hilfe der last.fm tags, sortieren kann...

Es baut eine neue Verzeichnisstruktur mit symlinks auf. Dabei wird ein Verzeichnis mit dem beliebtesten tags erstellt und darin die jeweiligen Artist reingelinkt. Also ungefähr so:

Source Verzeichnis mit allen Artists. Im Unterverzeichnissen sind dann die jeweiligen Platten als Verzeichnis hinterlegt:

  • ... / BASE_DIR / artist-1 / ...
  • ... / BASE_DIR / artist-2 / ...
  • ... / BASE_DIR / artist-n / ...

Das Zielverzeichnis sieht dann so aus:

  • ... / SORT_DIR / TAG-1 / artist-1, artist-2, ... , artist-x
  • ... / SORT_DIR / TAG-2 / artist-1, artist-2, ... , artist-x
  • ... / SORT_DIR / TAG-x / artist-1, artist-2, ... , artist-x

Ich nutzte dazu die TagTag Informationen, die z.B. so aussehen:
http://ws.audioscrobbler.com/1.0/artist/Metallica/toptags.xml
Wenn man Config.use_tags auf drei setzt, werden die ersten drei tags genommen. Also wird Metallica in "metal", "thrash metal" und "heavy metal" einsortiert.

Was noch fehlt ist z.B. eine CLI ... Aber da sich die Pfade eh nicht oft ändern, verdrahte ich die in einem dispatcherfile so:

#!/usr/bin/env python
# -*- coding: utf-8 -*-



import sys
sys.path.insert(0, "/home/jens/workspace/CodeSnippets")



from MP3_sort import Config, check, auto_sort



Config.base_dir = "~/MP3/"
Config.sort_dir = "~/MP3/sortiert/"
Config.use_tags = 2
Config.debug = False



#Config.debug = True



try:
    check()
    auto_sort()
except:
    print "Error!"
    import sys, traceback
    print traceback.format_exc()


raw_input("ENTER")

Diese Datei liegt bei mir auf dem Desktop und ich kann die per Maus einfach ausführen... MP3_sort.py ist die unangetastete Version im SVN.

download

links