JensDiemer

Info

Hier eine umgeschriebene Version von SpyTee programmiert von Wensheng Wang.

Meine Version nimmt anders als das Original das Template als String entgegen und liefert ein serialisiertes Python Byte-Code zurück.
Diesen kann man in einer Datei oder in einer Datenbank speichern.
Bei der eigentlichen Anwendung des Templates, nimmt SpyTee2 direkt den Byte-Code entgegen und verarbeitet die Daten und liefert die fertigen Daten wieder als String zurück, der dann irgendwie weiter verarbeitet werden kann.

Da ich doch simpleTAL für PyLucid benutzten werde, entwickel in SpyTee2 nicht mehr weiter!

Links

SourceCode